h1

Curriculum Vitae: Ella von de Haide

July 16, 2007

(Alias: Dipl.-Ing. Isabella Haidle)
Filmemacherin und freie Wissenschaflterin

2007-04 Arbeite nach den Methoden der audio-visuellen Anthropologie in Form von Studien und Dokumentarfilmen. Vorträge und Lehraufträge an HU Berlin, TU Berlin, FH München,Uni. Odenburg, Uni. Tübingen, Uni. Kassel, FH Winterthur, Uni. Köln, Uni. Lüneburg.

2006 Förderpreis für Nachwuchswissenschaftlerinnen der Louisoder Umweltstiftung für die Forschungen im Bereich der Urbanen Landwirtschaft.

2006 Forschungsaufenthalt in Kashmir

2005 Forschungsaufenthalt in Südafrika und Mosambik

1996-2004 Studium der Stadt- und Regionalplanung an der Technischen Universität Berlin

Geboren 22.02.1974 München

Filmographie

– „Women between the frontlines“ Voices from the women of Kashmir, 2007“
DVD, 55 Min. Co-Regie Assabah Kahn

– „Eine andere Welt ist pflanzbar! Teil 3 Gemeinschaftsgärten in Kapstadt und Johannesburg, 2007“ DVD, Mini-DV, 50 Min.

– „Eine andere Welt ist pflanzbar! Teil 2 Gemeinschaftsgärten in Berlin, 2006“
DVD, Mini-DV, Betacam, 40 Min. Co-Regisseur Alexander Puell.

– „Voices from the housing struggle. Cape Town, 2005“
DVD, 35 Min. Zusammenarbeit mit Alexander Vorbrugg und Indymedia South Africa

– „Eine andere Welt ist pflanzbar! Teil 1 Gemeinschaftsgärten in Buenos Aires, 2004“,
DVD, Mini-DV, 35 Min. Co-Regisseur Christoph Arndt. Ausgezeichnet mit dem Förderpreis für Nachwuchswissenschaftlerinnen der Louisoder Umweltstiftung,
mehr Informationen unter http://www.eine-andere-welt-ist-pflanzbar.de


Veröffentlichungen

– „Urbane Gärten in Buenos Aires“ zusammen mit Christoph Arndt, ISR Diskussionsbeiträge Nr. 59, Technische Universtität Berlin 2007

– „Gemüse und Solidarität. Urbane Landwirtschaft und Gemeinschaftsgärten in Buenos Aires“ Stiftung Interkultur, Skripte zu Migration und Nachhaltigkeit, Nr. 5, München 2007

– „Vom Land in der Stadt – Gemeinschaftsgärten in Buenos Aires und Berlin“ zusammen mit Marit Rosol in: Planungsrundschau Nr.12, Hamburg 2005

– „Graswurzeloasen: Innerstädtische Gemeinschaftsgärten in Buenos Aires und Berlin“ zusammen mit Marit Rosol und Christoph Arndt. In: Trialog 81. Zeitschrift für das Planen und Bauen in der Dritten Welt, Darmstadt 2004

Advertisements
%d bloggers like this: